3A-Zisternen für die Nutzung von Regenwasser 

Verantwortungsbewusster Umgang mit Wasser

Die Nutzung von Regenwasser zur Einsparung von Trinkwasser hat mittlerweile einen hohen Stellenwert erlangt. Mehr und mehr hat sich beim Verbraucher sowohl im privaten Bereich als auch in der Industrie und im Gewerbe wie z. B. auch bei der Fahrzeugwäsche ein zunehmendes ökologisches Verhalten durchgesetzt und es werden nicht mehr Unmengen von kostbarem Trinkwasser verschwendet. Verantwortungsvoller Umgang mit dem Grundlebensmittel Wasser bedeutet Regenwasser zu sammeln, zu speichern und fraktioniert zu nutzen.

Der entscheidende Vorteil

Unsere Regenwasserzisternen sind Betonbehälter in monolithischer Rundbauweise nach DIN 4034-2. Die aufgemörtelten, konischen  Abdeckungen sind für Schwerverkehr SLW 30 ausgelegt und ermöglichen so den Einbau in der Fahrbahn. Zu- und Ablaufanschlüsse sind mit einbetonierten Dichtungen ausgerüstet. Für die verschiedenen Nutzungsarten erhalten Sie passende Behälterausrüstungen: 

Vorteile der 3A-Betonzisterne auf einen Blick:

  • berechnet und gefertigt für eine Verkehrslast SLW 30
  • fertig aufgemörtelte Konen (sofern aus Transportgesichtspunkten mögl.) mit hochwertigen Schachtabdeckungen aus Beton Klasse A (50 KN)
  • Wanddicke (s) des Schachtunterteils = 100 mm